bbtsh

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
bbtsh.de - Die Basket-Ball Seite des TuS Holtenau

Sieg !!! Sieg !!! Sieg !!! Just-for-Fun Gruppe erringt Auswärtssieg

E-Mail Drucken PDF

jff-Gruppe_Spiel4b

Am 07.06.2013 war es wieder soweit: wir trafen uns mit der Rendburger Elternmannschaft zum 4. Spiel. Diesmal waren wieder die Rendburger die Gastgeber.

Unsere Mannschaft war hochmotiviert und gut eingestellt durch kräftiges Daumendrücken der TeamkollegInnen, die aus Zeitgründen nicht am Spiel teilnehmen konnten. Die Rendburger Eltern schafften es aber, das erste Viertel knapp für sich zu entscheiden (15:13) und konnten zur Halbzeit den Vorsprung noch ausbauen (37:31). Auch das dritte Viertel ging an Rendsburg (55:51). Da es beim BBall bekanntlich bis zum Abpfiff spannend bleibt, ließ es sich unsere Mannschaft nicht nehmen, alle Kräfte zu mobilisieren und in einem grandiosen Endspurt die Partie letztendlich noch zu einem deutlichen Sieg (66:70) zu drehen.

Weiterlesen...
 

U 14: Ähnliches Bild wie in der letzten Saison

E-Mail Drucken PDF

Sieg und Niederlage für die U14

Am Samstag, dem 21.5.11, fand in der St. Jürgen Halle in Lübeck das 1. Qualifikationsturnier der U14 statt. Ursprünglich sollten wir gegen Lübeck, Hohenwestedt und Husum spielen. Husum sagte aber kurzfristig ab. Im ersten Spiel setzte sich der Lübecker TS deutlich gegen Hohenwestedt durch. Vor allem der aggressiven Presse der Lübecker hatte Hohenwestedt nichts entgegen zu setzen. Dann hatten wir unser erstes Spiel gegen unseren Rivalen aus Hohenwestedt.
Nach einem 11:0 am Anfang hatten wir uns eine 18:34 Halbzeitführung erarbeitet. Im zweiten Durchgang ging es gleich gut los. Emil Krumbeck, der im ganzen Spiel auf hervorragende 28 Punkte kam, markierte die Überlegenheit mit einem Dreier aus der Bedrängnis. Am Ende hieß es 50:73 für den TuS Holtenau. Durch den Sieg gegen Hohenwestedt hatten wir mit dem 2. Platz unser Ziel erreicht. Trotzdem nahmen wir uns viel vor gegen Lübeck, denn wir wollten den 1. Platz erreichen.

Weiterlesen...
 

Das war die Saison 2010/11!

E-Mail Drucken PDF
Herren_2011Herren
Die Saison 2010/2011 lief für die Herren bemerkenswert ab! Waren noch kurz vor dem Saisonstart nur drei bis vier verbliebene Spieler beim Training, so konnte im Laufe der kommenden Wochen doch wieder durch verschiedene Zugänge eine Mannschaft gebildet werden. In fast der gesamten Hinrunde gab es dabei zunächst deutliche Niederlagen, es fehlte an Ordnung und Fitness.
Weiterlesen...
 

Herren: Hurra, wir leben noch!!!

E-Mail Drucken PDF

Großer Umbruch in der Herren-Mannschaft

Lange Zeit sah es so aus, als ob sich unsere Herrenmannschaft nach drei erfolgreichen Spielzeiten und dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksliga in diesem Jahr auflösen müsste. Zuviele Abgänge waren zu verzeichnen, die Leistungsträger wie Christopher Beck, Benny Eggeling, Lars Müller hörten aus den verschiedensten Gründen auf.

Weiterlesen...
 

U 14 startet mit Sieg und Niederlage in die neue Saison

E-Mail Drucken PDF

Bericht über das Turnier der U14  am 31.10.2010 in der Gelehrtenschulhalle

Um 11:30 spielten wir unsere erste Halbzeit gegen Herzogtum-Lauenburg. Der Spielmodus ging nach Halbzeiten, d.h. wir spielten eine Halbzeit gegen Herzogtum-Lauenburg und danach die zweite Halbzeit gegen Fehmarn. Wir hatten 9 Spieler die spielbereit waren, obwohl wir neuerdings beim Training immer 15 Leute sind. Sechs Spieler konnten leider nicht mitspielen, denn es mussten noch Passformalitäten geregelt werden.

Weiterlesen...
 

Schlappe für Fördebaskets

E-Mail Drucken PDF
Kieler Nachrichten Printausgabe vom 22.04.2010   Text: Tamo Schwarz

Berlin. Die Fördebaskets Kiel sind in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) beim Team Basketball Berlin Süd mit 55:85 (24:44) unter die Räder gekommen. Am letzten Spieltag empfängt das Team von Trainer Johannes Dörband am Sonntag (11 Uhr, Sporthalle Suchsdorf) den DBV Charlottenburg.
Nach nervösem Beginn und einer 5:3-Führung (5.) war es vorbei mit der Kieler Herrlichkeit. "Meine Mannschaft hat sich dann eine mentale Auszeit genommen", so Dörband. Auch im zweiten Viertel kassierten die Fördebaskets einen 0:10-Run und lagen schon zur Pause  (24:44) deutlich zurück.
Besonders die schlechte Trefferquote fiel auf, die sich auch in der zweiten Halbzeit gegen die Berliner Pressverteidigung fortsetzte. Ein Lob ihres Coaches kassierten lediglich der in der Offensive gute Axel Doerenberg und Aufbauspieler Johann Herrmann.

Fördebaskets: Gruber (2), Esrom (4), Röhl (6), Bebert (11), Klemkow (9), Schacht, Sievers (2), Tegler (5), Doerenberg (10), Herholz (2), Herrmann (4).

Abdruck des KN-Artikels mit freundlicher Genehmigung des Autors
 

Basketball-Talente aus Kiel trumpften in Mannheim groß auf

E-Mail Drucken PDF

Auf den Spuren von „Magic“ und Parker

Kieler Nachrichten Printausgabe vom 15.04.2010    Text: Ingolf Haake  Foto: Archiv Tamo Schwarz

Mannheim. „Swisch“! Für Basketballer gibt es kein schöneres Geräusch. Je kürzer es ist, je leiser, umso besser. Denn dann rauscht der Ball aus noch größerer Entfernung, aus noch größerer Höhe durch die Reuse, ohne den Rand des Korbes zu berühren.
Beim 25. Albert-Schweitzer-Turnier (AST) in Mannheim, der weltweit bedeutendsten Basketball-Veranstaltung für Junioren-Nationalmannschaften, ließen es die Deutschen nun „swischen“ wie nie zuvor in der 52-jährigen Geschichte der inoffiziellen U18-Weltmeisterschaften. Auch die zahlreichen Talentspäher auf den vollbesetzten Tribünen rieben sich verwundert die Augen. Nicht etwa Titelverteidiger Griechenland, Rekordsieger USA oder traditionell starke Nationen wie Frankreich oder Spanien gaben unter den Körben den Ton an, sondern die deutschen U18- und U17-Teams. Der 92er-Jahrgang des Deutschen Basketball-Bundes (DBB), der mit Abstand beste seit vielen Jahren, stürmte mit Siegen über Japan (117:56), Brasilien (73:60), die Türkei (69:62), Italien (66:54), die eigene U17 (72:60) und einem 64:59 im Halbfinale über die USA sogar erstmals in ein AST-Finale. Das ging gegen Australien vor 2500 Zuschauern zwar mit 51:68 verloren, aber es war nur das letzte Sahnehäubchen, das fehlte.

Weiterlesen...
 

Schwieriger Saisonstart für die U 16

E-Mail Drucken PDF

U16_2009Dass diese Saison für unsere U16 nicht so ganz einfach werden würde, ließ sich schon in den Quali-Turnieren im Frühjahr erahnen:  groß war der Umbruch, viele Leistungsträger der letzten Saison mussten das Team altersbedingt verlassen. Dennoch hatte man sich den Saisonstart etwas anders vorgestellt. Gegen Hohenwestedt (2x), Suchsdorf-Kronshagen und Itzehoe musste man das Feld jeweils als Verlierer verlassen. Dabei waren besonders die Niederlagen gegen den MTSV vermeidbar und daher doppelt ärgerlich. Denn die Hohenwestedter, die in beiden bisherigen Spielen nur mit sechs Spielern antraten erscheinen keineswegs stärker als unsere Jungs. 

Weiterlesen...
 

Bericht: 100-Jahr-Feier und 1. Streetballturnier

E-Mail Drucken

Die Basketballer in der „Off-Season“

SpielfestDie Sommerpause haben die Basketballer dazu genutzt, sich mit zwei Aktionen an der 100-Jahr-Feier des Vereins zu beteiligen. Am 11. Juli haben wir beim großen Spielfest eine Basketballstation eingerichtet. Trotz gelegentlicher Regenschauer und einer etwas abseitigen Lage konnten wir etliche Kinder „anlocken“, die dann viel Spaß daran hatten, einfach mal erste Erfahrungen mit dem Basketball zu sammeln. Dabei wurden die Allerkleinsten auch mal von unseren Trainern auf die Schultern genommen, um den Ball im Korb unterzubringen.

StreetballturnierUnser off-season-highlight war jedoch unser erstes Streetballturnier, das wir am 12.09. auf dem Platz vor der Sporthalle durchführten.

Weiterlesen...
 

"Wundertüte" U18: Landesliga-Quali war diesmal nicht drin

E-Mail Drucken PDF

U 18 - TuS Holtenau

 

Die U 18 hat es leider nicht geschafft, sich für eine landesweite Liga zu qualifizieren. Auf dem Landesliga-Qualiturnier in Husum konnten die Jungs von Chris Kottke keinen der beiden vorderen Plätze belegen. Das Turnier verlief für unsere Jungs wechselhaft, aber mit einem versöhnlichen Abschluss. Chris verglich das Team mit einer Wundertüte: man weiß vorher nie, was drin ist…

Weiterlesen...
 

Gruppenbilder

foerdebaskets_opt.jpg

Wer ist online

Wir haben 46 Gäste online

Schlagzeilen

Homepage wieder online

Unsere Homepage ist wieder online

Durch einen Hardware-Ausfall unseres Providers war unsere Homepage zeitweise nicht erreichbar. Der Defekt wurde zwischenzeitlich behoben und wir haben unsere Daten zurückgespielt. Wir bitten unsere geneigten Leser um Nachsicht.